:POWEREDBY_black-wickelschen:
Jo..Hier werde ich eine kleine art "tagebuch" über die 8 vergangen tage machen...wens intressiert: durchlesen. wen nicht: durchlesen!
weil das war da sooo toll

donnerstag, 23.3.2006
um 18:00 wurden die letzten sachen ncoh verstaut. obwohl ich mir sicher war, dass ich irgendwas ganz wichtiges vergessen hab, musste ich dann los. erst zur kirche, um da für den jugo aufzubaun. war schon lustig, und der jugo war bestimmt total toll. zwischen 19:30 und 20:00 sind marc und ich dann zu finn gefahrn, um ihn abzuholn, da marci uns netterweise zur schule fahrn wollte, damit wir auch mit konnten. bei fuchs in der küche hat finn mir erstmal die ganzen sache gezeigt die er im handgepäck hatte: OH MAN! da hätt ich auch mal dran denken können...naja.
nachdem er mich dann nochmal gefragt hatte, ob ich meinen auslandsausweis mithatte, ich aber glaubte ihn vergessen zu haben, dachte ich mir: jetzt ist es auch egal (meine mutter hatte ihn aber doch mit).
als wir dann endlich um kurz nach 8 an der schule antrafen, warne wir natürlich die ersten, da der marienkäferbus erst um 21:00 uhr abfahren würde. nach einer 10-minütigen abschiedszeremonie zwischen finn und marci stieg marc dann ins auto und wollte wieder los fahrn.
als finn mich dann fragte, wo eigentlich mein koffer etc. wäre, meinte ich als schlechten gag: oh...die sollte ich bei marc mitnehm...so schlecht war de rgag wohl nicht, denn finn sprung in panik auf, rannte vor marcs auto um ihn aufzuhalten und schilderte ihm das problem. während die beiden jungs sich voll die sorgen machten, hab ich mich vor lachen fast bepisst. bis ich ihnen dann auch 100%-ig versichern konnte, dass meine sachen bei uns im auto waren, waren schon wieder 5 minuten vergangen...höhö.
so. um 21:00 gings dann auch endlich los. die busfahrt war ziemlich spaßig.acuh wenn wir nciht so viel geschlfane haben. aber mit marco-schatzi wars echt nett

freitag, 24.3.2006
ankommen in la roche sur yon um 17:00. das war eine wiedersehensfreude! ich hab mich auch total gefreut, anne und cedric und die andern verrückten franzosen wieder zu sehn.war echt schön. im haus der potiés hab ich dann erstma meine sachen in MEIN zimmer geschmissen, hab eine dusche genommen und dann sind wir abends noch mit teddy, lena und teddys gangsterfreunden, die sich nachher aber als vraiment gentlemen entpuppten, bowlen gegangen. okok...ich und lena haben verloren aber das auch nur, weil wir ne 19-stündige fahrt hinter uns hatten

samstag, 25.3.2006 (frithjofs geburtstag)
nachdem ich dann endlich um 11:00 aufgewacht bin, hab ich erstmal ein schönes französisches frühstück zu mir genommen...LECKER!!
nachmittags waren anne und ich noch in la roche sur yon in der innenstadt. eine sehr schöne stadt, muss ich da mal sagen.
abends sind wir dann noch zu flora gefahren. dort waren ganz viele andre deutsche und franzosen. war n richtig geiler abend, meiner meinung nach...
lars, der auf die billigste weise irgendwelche französinnen dort anmachen wollte meinte zu lena:
"du siest aus wie die mutter meiner zukünftigen kinder"
woraufhin sie ganz verdutzt antwortete:
"watt willst du denn?!"
dort bemerkte larsi-hasi dann erst, dass lena ne deutsche ist...sein statement zu dieser vertauschung: "sie hat ja auch schwarze haare........"
hihi...

sonntag, 26.3.2006
ich bin mit anne, ihren eltern und charlotte ans meer gefahrn. das wetter war echt spitze!! sonne schien und alles war perfekt. wir mädels waren total gut drauf und nur am gackern
danach sind anne und ich noch mit teddy und lena auf die eislaufbahn gegangen. das war auch voll der spaß. besonders die geilen erwachsenen und das eine kleine kind... lena weiß jetzt was ich mein
abends kam noch son kumpel von anne, aber ich hab mich auf die couch gelegt, ne dvd geguckt und bin nachher schlafen gegangen...man war ich müüüüde


montag, 27.3.2006
nachdem ich total verschlafen um 7:30 mit anne ausm haus gegangen bin, hieß es erstmal bekanntschaft mit ihrer freundin machen. ich weiß nciht wie ihr name geschrieben wird..lors? irgendwie so wohl. naja. die hat michd ann auf französisch zugelabert, aber war total nett und ich hab auch un peu verstanden...dann mussten wir zum bus latschen und zur schule fahrn. dort standen dann auch schon ein paar leute und bei den franzosen ging das große küssen los. das ham wir uns nun auch abgeguckt. voll lustig
als letztes kam dann irgendwann auch herr putich und alle warn startklar nach nantes. ich weiß nciht wie lange wir gefahrn sind, aber die busfahrt war ein bissel öde...naja als wir dann endlich da warn, mussten wir erst ins jules verne museum. das einzig gute da war der geile raum mit sofa und ferseher und der pc unten. dann durften wir uns endlich trennen und ein bissel die stadt erkunden. als erstest erkundeten wir mc donalds so. da ham wir dann einen kleinen snack zu uns genommen und sind dann weiter in so nen fetten cd-dvd und alles andre laden. ->fnac.
irgendwann meinte benni dann zu mir. dein rucksack ist offen..und was war?! mein portemoinee ist weg
80 euro, kinderausweis, bankkarte, busfahrkarte, auslandskarte, versichertenkarte...und und und...
naja so geil wars nciht, hat sich auch nicht mehr eingefunden.
konnte man nix machen. egal.
nach dem besuch in der großstadt, die keinem so richtig gefalln hat, weil da auch überall assis rumliefen und so, sind wir dann abends mit cedric, finn, sofiene und lars billiard spieln gegangen. das war auch sehr lustig. deutschland versus frankreich...hehe...naja. als ich dann endlich um 0:30 uhr ins bett konnte war ich ziemlich müüüüüde.

dienstag, 28.3.2006
schon wieder morgens so früh hoch. denn es hieß: ab nach la rochelle für die deutschen!
um 8 uhr sind wir deutschen dann von der schule aus mitm bus nach la rochelle gefahrn. also la rochelle war auf jeden fall viel entspannter und geiler als scheiß-nantes!
besonders weil wir die bastille sehn konnten! jaha!! erst durften wir ein bissel shoppen und so...dann ist unsre kleien gruppe (benni, timo, sören, finn, lars, robert, sonja und ich) noch mit der fetten demonstration mitgelatscht. die war richtig groß...alter verwalter!! auch wenn timo voll schiss hatte: geil wars! danach hat puzich dann ncoh ne schöne stadterkundung, sprich sightseeing mit uns gemacht...juhu........
danach hatten wir wieder ein bissel zeit für shoppen. das war echt lustig. besonders als ich am strand auf diesen steinsetg kletern wollte der im wasser stand, und da bis zu dem zeitpunkt und danach auch nciht EINE EINZIGE WELLE hochgespritzt ist..aber als ich da hoch gesprung ist...die ganze welle ins gesicht und aufn arm...aber ich fands lustig
nach dem ausflug sind wir abends noch zu der "party" gegangen. und ich glaub ich sprech hier für alle, wenn cih sag, dass der höhepunkt cedrc strip war hihi...spaßiger kerl.

Mittwoch:
hm...schon ganz schön lange her..was machte ich mittwoch in frankreich?! erst ging es ab zur schule.wir hatten bio und chemie, dann war schon wieder schluss.war naja..so wie schule halt is, gelle?
danach sind anne und ich noch in die stadt, la roche sur yon, gegangen, und ich habe kleine geschenke für die familie gekauft. und schon war der nachmittag wiede fast hinüber.
am abend sind wir noch mit fast allen austauschpaaren zur bowlingbahn (irgendwie ist die voll populär dort) gefahren und ham schön gebowlt. danach haben noch ein paar von uns billiard gespielt...spät in der nacht sind wir dann ins bettchen gefalln....die letzte nacht in frankreich!

Donnerstag:
oh man war ich schockiert als ich aufwachte: LETZTER TAG!
man..ich war richitg traurig. ich wollte doch noch gar nciht nach hause..echt nicht. schade, dass ich doch musste.
erst sind wir in die schule gegangen. ich hab mit ein paar deutschen in cedrics unterricht mitgemacht. aber nur deutsch und englisch. danach sind wir in die kantine gegangen -> leker..pommes und hamburger! schmeckt dort echt gut..nur diese karottenmatsche aufm burger war nciht so der hit...trotzdem..RESPECT!
danach haben wir deutsche..aber nur ein paar...uns vorm unterrricht gedrückt und sind nochmal zum supermarkt. dort wars lustig. noch ein bisschen was für die fahrt gekauft..denn die stand um 19 uhr an.
naja..anne und ich kamen dann schließlich als letztes zur schule um dem abschied zu trauern.
wie die da alle standen! och menno...wär cih doch bloß da geblieben!
naja...dann gings halt los.
busfahrt war wie die erste einfach nru geil.
auch wenn ich die hintere reihe ein bisschen geärgert hab...mit der schönen digitaluhr im bus..hehe..also für mcih war das ein spaß

Freitag:
jo..um 13 uhr standen wir dann vor der guten alten KKS...man war das ne superfahrt...GERNE IMMER WIEDER!!!
also meldet euch bloß an, wenn es heißt: FRANKREICH-AUSTAUCH!!

am abend gabs noch ne kleine "Willkommens-party" bei finn
"Im Traum begegneten sie sich, denn richtige Freunde träumen voneinander..."

Allgemein


Startseite Über... Gästebuch Archiv

Themen


YouLe's Freunde... Silvester 2006 Ein paar Bilder Mein Ole Kinderreitwoche Abiumzug 2006 Wette in der Schule Lina & the Virgins Ein netter Abend Schöne Bilder Frankreich Fragen über Fragen Reitermädels

Links


Freunde


x Designed by x Pic x Host
} Gratis bloggen bei
myblog.de